* BLITZSTOLLEN * SOFORT SERVIER- UND GENIEßBAR *

 

WER KENNT ES NICHT ODER HAT ES NICHT SCHON EINMAL ERLEBT?

Eines Morgens, ausschlafen geplant, das Telefon schellt, die nette Familie ruft in den Telefonhörer – „ÜBERRASCHUNG“ – wir kommen mit Oma, Opa, Bruder, Schwester mit Kindern, Tante und Onkel um 15.00 Uhr zum Weihnachtskaffee.

PANIK UND SCHWEIßAUSBRUCH? Nein … Blitzstollen backen!

 

DAS WIRD GEBRAUCHT …

(für eine Stollenform, ca. 20 Stücke)

350 g Mehl (Typ 405)
1 Packung Backpulver
175 g Butter
300 g Zucker
4 Eier (Größe M)
250 ml Milch
1,5 Teelöffel Lebkuchengewürz
50 g Kakaopulver
175 g gehackte Walnüsse
240 g Cranberries oder Rosinen
1 Prise Salz
Abrieb einer unbehandelten Orange
Puderzucker zum Bestäuben

 

SO WIRD ES GELINGEN …

(Zubereitungszeit ca. 25 Minuten plus 70 Minuten Backzeit)

Stollenform oder Kastenform mit Backpapier auslegen. Butter aus dem Kühlschrank nehmen und diese Temperatur des Raumes annehmen lassen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Mehl und Backpulver in ein Mehlsieb geben und fein sieben. Butter mit Zucker und Eiern zusammen in eine Rührschüssel geben und gut miteinander mit Rührgerät verschlag-en. Jetzt Milch hinzugeben und das Lebkuchengewürz und das Kakao-pulver vorsichtig einrühren. Das gesiebte Mehl und Backpulver mit einem großen Löffel händisch unterheben. Gehackte Walnüsse und Cranberries – wenn gemocht – mit etwas Mehl bestäuben, mit den Händen durch-mischen, mit einem  großen Löffel händisch unterheben, eine Prise Salz und den Abrieb  einer unbe-handelten Orange untermengen.

Die Masse in die jeweils vorbereitete Form mit einem Teilschaber ein-füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad in etwa 70 Minuten lang backen. Nach der Backzeit den Stollen aus der Form stürzen und etwas abkühlen lassen. Als letzten Schritt den Stollen mit Puderzucker bestäuben, in genüßliche Scheiben schneiden und auf einer weihnacht-lichen Servierplatte anrichten.

 

GUTEN APPETIT, DIE FAMILIE IST GLÜCKLICH UND DER HARMONISCHE WEIHNACHTSKAFFE GERETTET!