Halbfinale SWR4-Chorduell, Waiblingen, 4. Mai 2014

Bei schönstem Frühlingswetter dürfen wir am 4. Mai 2014 am Halbfinale des SWR-Chorduell im Rahmen des Baden-Württemberg-Tages im schönen Waiblingen teilnehmen. Aus Ludwigsburg bringen wir den Titel „Crazy little thing called love“ mit. Wir belegen mit diesem Titel einen sehr guten 3. Platz und wissen,  auch dank einer fetzigen Choreographie, Publikum und Jury zu begeistern.

Chorwochenende, Ochsenhausen, 21. Februar 2014

Abendsterne „on tour“ in Oberschwaben

Jedes größere Konzert will gut vorbereitet sein, und so machten wir uns wie jedes Jahr im Frühjahr auf zum Chorwochenende. Teilweise bis zu 10 Stunden Chorprobe forderten alles von den Abendsternen. Und ganz „nebenbei“ werden noch die neuesten Choreografien einstudiert, die Auf- und Abgänge und alle Konzertabläufe bis ins kleinste Detail besprochen und wieder und wieder geübt.
Am Sonntag Morgen nutzen wir die traumhafte Akustik im „Fischer-Treppenhaus“ der Landesakademie, um das gerade neu gelernte Stück „Viva la vida“ einmal auszuprobieren.

Und so hat sich das angehört (Handy-Aufnahme-Qualität):

Gut, dass es in der Landesakademie in Ochsenhausen den Brauhauskeller gibt, der am Ende der anstrengenden Tage die Möglichkeit für einen gemeinsamen Ausklang bietet!
Nach drei harten Tagen „on tour“ fuhren die Abendsterne erschöpft aber glücklich und zufrieden nach Hause, wohl wissend, dass sich all die anstrengende Arbeit gelohnt hat!

Choreografie-Workshop Britta Adams, 1. Februar 2014

Choreografie-Workshop mit Britta Adams aus Dortmund

Anfang Februar besuchte uns die bundesweit erfolgreiche Choreografin Britta Adams aus Dortmund, um mit uns einen Tag lang für zwei neue Stücke die Choreografie für die Night of Happy Music einzustudieren. Das war richtig harte Arbeit und anfangs dachte wohl jeder „das schaffen wir nie…“
Inzwischen wissen wir: „Die Abendsterne schaffen das, wenn wir hart arbeiten!“
Das Gelernte wurde bei der Night of Happy Music im Mai 2014 im Forum in Ludwigsburg präsentiert!

GospelWeihnacht Freiberg, 15. Dezember 2013

Fetzige Gospelsongs, stimmungsvolle Balladen und traditionelle Weihnachtslieder – das sind die Zutaten, die zu unserer GospelWeihnacht gehören. Und das zog auch dieses Jahr wieder hunderte von Zuhörer in die Freiberger Kirche St. Maria.
Neben bewährten Titeln aus der letzten „Night of Gospel Music“ gab es auch neue Weihnachtslieder zu hören, begleitet von Piano, Gitarre und Saxophon.
Und eine weitere Neuheit gab es in diesem Jahr: Gäste, die nicht die Möglichkeit hatten, zu unserem Konzert anzureisen, oder diejenigen, für die die Kartenanzahl leider nicht mehr ausreichte, konnten das Konzert in unserem Live-Stream im Internet verfolgen.
Die große Resonanz hierauf hat selbst uns verblüfft.

Adventsmärktle Blüte & mehr in Freiberg, 23. November 2013

Der Adventsbeginn in Freiberg wäre ohne die Abendsterne aus Ludwigsburg nicht das, was er ist. Weihnachtslieder erklingen auf dem Adventsmärktle in der Ringstraße und ergänzen musikalisch das Funkeln, das Monika Appinger rund um ihren Blumenladen erzeugt. Viele Besucherinnen und Besucher dieses Geheimtipps lieben die besondere Atmosphäre und haben diesen Termin – ein Wochenende vor dem 1. Adventssonntag – fest in ihrem Kalender vermerkt. Schönes lässt sich so einfach erleben!

Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit, Stuttgart Schlossplatz SWR-Bühne, 3. Oktober 2013

Auf Einladung des Süddeutschen Rundfunkes hatten drei der Chöre, die es beim letzten Chorwettbewerb bis in die Halbfinalrunden geschafft hatten nebst dem Siegerchor ihren großen Auftritt auf der Schlossplatzbühne:

„CalvVoci“ aus Calw, „SevenEleven 44“ aus Steinenbronn, die „Murphy Singers“ aus Stuttgart und die Abendsterne aus Ludwigsburg. Bei einigen Stücken wurden die Chöre von der SWR4 Band begleitet.
Im Finale standen die Chöre gemeinsam auf der Bühne. Alles in allem war es ein aufregender und unvergessener Tag, nicht nur für die Sängerinnen und Sänger.