Abendsterne auf Rentiermission

Gleich zur Eröffnung des Ludwigsburger Weihnachtsmarktes am 23.11.2017 ereilte ein Notruf der Stadt Ludwigsburg die Abendsterne.

Für das Stadt-Land-Quiz des Süddeutschen Rundfunks galt es bis zum Abend 10 Menschen als Rentiere verkleidet auf der Bühne des Weihnachtsmarktes zu erscheinen. Hierfür würde es 200 Punkte geben. Weitere Punkte könnten gesammelt werden, wenn die Rentiere ein Lied singen, in welchem die Worte „Märchengarten, Residenz und Porzellan“ vorkommen. Und noch einmal 50 Punkte, wenn das Lied instrumental begleitet wäre. Die Aufgabe nahm am Mittag Oberbürgermeister Werner Spec entgegen.

Hier nun kamen die Abendsterne ins Spiel und tatsächlich fanden sich spontan 7 Abendsterne pünktlich um 20.00 Uhr an der Bühne ein. In einem Raum der Stadt Ludwigsburg warteten bereits noch weitere 18 Mitstreiter und die Verwandlung zum Rentier konnte beginnen.

Um 20.45 Uhr war die Aufgabe dann erfolgreich getan. In ein paar Tagen muss der Gegner des Stadt-Land-Quiz, die Stadt Koblenz sich beweisen.

Weihnachtsmarkt Ludwigsburg, 12. Dezember 2011

Es weihnachtet sehr – Die Abendsterne auf dem Barocken Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg.

Wir sind zur Weihnachtszeit mit unserem Chor immer wieder gerne auf dem Marktplatz in Ludwigsburg.
Nicht nur, weil dieser Weihnachtsmarkt durch sein barockes Ambiente besonders schön ist.
Nicht nur, weil sich der eine oder andere Sänger nach einem gelungenen und gut besuchten Auftritt gerne noch ein Gläschen Glühwein gönnt.
Sondern weil die Stimmung, die hier in der Luft liegt, eine ganz besonders weihnachtliche ist.
Am Strahlen in den Augen der Zuhörer erkennen wir immer wieder, wofür wir die vielen Weihnachtslieder geübt haben.
Und wenn bei „Oh Du Fröhliche“ das Publikum laut mit einstimmt, dann kann Weihnachten kommen…