fbpx

Meisterschaftsfinale Deutsche Turnliga, MHP-Arena, Ludwigsburg, 3. Dezember 2016

In den USA träumen Sänger davon, einmal in ihrem Leben die amerikanische Nationalhymne zur Eröffnung des „Super Bowl“ zu singen.
Nicht ganz so riesengroß, aber deshalb nicht weniger spannend, war unser Auftritt in der gut gefüllten MHP-Arena Ludwigsburg.

Nach dem Auflaufen der Turner durften die Abendsterne die deutsche Nationalhymne singen.
Diesmal für uns ganz ungewohnt sogar ohne Klavierbegleitung – alles kein Problem.

Anschließend konnten wir ganz entspannt die tollen Turner bewundern.

Bild links: Copyright Tanja Brand – http://www.taru-foto.de

Night of Happy Music, Forum am Schlosspark Ludwigsburg, 8. Oktober 2016

Unser 20-jähriges Jubiläumskonzert fand am 8. Oktober 2016 im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg statt. Die Zuschauer im nahezu ausverkauften Forum waren von dem bunten Programm  an diesem Abend begeistert. Präsentiert von den Starlights, den Sternschnuppen und den Abendsternen. Die Kombination aus Gesang, sprühender Choreografie und Sandmalerei faszinierte das Publikum.

GospelWeihnacht, Freiberg, 14. Dezember 2014

Am 12.12.2004 fand unsere allererste GospelWeihnacht in Freiberg statt und seither ist dieses Weihnachtskonzert fester Bestandteil unseres Abendsternejahres.
Für uns Abendsterne ist es immer wieder faszinierend zu erleben, wie viel Freude wir anderen Menschen, besonders in der Weihnachtszeit, mit unserer Musik machen können.
Wenn wir nach einem Konzertabend wie diesem in die vielen glücklichen Gesichter blicken, wird uns Allen wieder klar, warum wir uns, trotz der doch manchmal etwas stressigen Vorweihnachtszeit mit all ihren Verpflichtungen und Terminen, immer wieder gerne die Zeit nehmen für diese ganz speziellen Momente.
Und natürlich hoffen wir, auch in weiteren zehn Jahren unser Publikum zur GospelWeihnacht begrüßen zu dürfen. 😉

GospelWeihnacht Freiberg, 15. Dezember 2013

Fetzige Gospelsongs, stimmungsvolle Balladen und traditionelle Weihnachtslieder – das sind die Zutaten, die zu unserer GospelWeihnacht gehören. Und das zog auch dieses Jahr wieder hunderte von Zuhörer in die Freiberger Kirche St. Maria.
Neben bewährten Titeln aus der letzten „Night of Gospel Music“ gab es auch neue Weihnachtslieder zu hören, begleitet von Piano, Gitarre und Saxophon.
Und eine weitere Neuheit gab es in diesem Jahr: Gäste, die nicht die Möglichkeit hatten, zu unserem Konzert anzureisen, oder diejenigen, für die die Kartenanzahl leider nicht mehr ausreichte, konnten das Konzert in unserem Live-Stream im Internet verfolgen.
Die große Resonanz hierauf hat selbst uns verblüfft.

100-jähriges Jubiläum SGV Freiberg, 26. April 2013

SGV Freiberg Fußball begeht 100-jähriges Jubiläum mit Festakt
Feierlicher Abend im Prisma mit zahlreichen Ehrengästen

Einen seltenen Geburtstag konnte der SGV Freiberg Fußball e. V. in diesem Jahr feiern. 100 Jahre war der Traditionsverein alt geworden und präsentiert sich trotzdem in jugendlicher Frische. Das zeigte sich auch beim Festakt im Freiberger Prisma am Freitag (26.04.13), als man den zahlreichen Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Sportverbänden nicht nur Jubiläumsreden präsentierte, sondern ein unterhaltsames Rahmenprogramm bot.
Zur Eröffnung spielte der Akkordeonverein unter seinem Dirigenten Stefan Goedeckemeyer mit dem Stück „An Tagen wie diesen“.
Nach dem Präsidenten folgten weitere Ansprachen, deren Schluss der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger mit launiger Rede bildete.

Der Chor „Die Abendsterne“ lockerte den Abend mit seinen Sängerinnen und Sängern auf. Poppige Songs von ABBA und anderen bekannten Gruppen wurden effektvoll dargeboten.

Chorwochenende Kapfenburg, 8. März 2013

Normerweise werden wir von der Kapfenburg mit Schnee, Eis, Nebel und eisigem Wind empfangen. Dieses Mal aber meinte der Wettergott es gut mit uns, auch wenn wenig Zeit zum Genießen des schönen Wetters blieb.
Wie immer, wenn die Abendsterne auf Chorwochenende fahren, ist viel Arbeit im Gepäck. Choreografien müssen einstudiert, Chorsätze neu gelernt und bestehende Songs verfeinert werden.
Bis zu 10 Stunden Chorprobe an einem Tag verlangen den SängerInnen der Abendsterne aus Ludwigsburg alles ab.
Der gemütlichen Stimmung des Chores im Kapfenburg-Bistro tut der anstrengende Tag aber keinen Abbruch.
Auch hier wird noch fleissig gesungen….

Chorwochenende, Kapfenburg, 19. Februar 2011

Wie immer, wenn die Abendsterne auf Chorwochenende fahren, ist viel Arbeit im Gepäck. Choreografien müssen einstudiert, Chorsätze neu gelernt und bestehende Songs verfeinert werden.
Bis zu 10 Stunden Chorprobe pro Tage verlangen den SängerInnen der Abendsterne aus Ludwigsburg alles ab.
Der gemütlichen Stimmung des Chores im Kapfenburg-Bistro tut der anstrengende Tag aber keinen Abbruch.
Auch hier wird noch fleissig gesungen….

Matinee Förderverein Karlshöhe, Louis Bührer Saal Ludwigsburg, 09. Mai 2010

„You’ve got a Friend“: Die von den Abendsternen mit viel Gänsehautgefühl gesungene Ballade wurde zum Motto des gestrigen Benefizkonzerts für die Karlshöhe. „Es ist gut, Freunde zu haben, auf die man sich verlassen kann“, sagte die Schirmherrin Eva Luise Köhler zum Auftakt der ausverkauften Matinee.
Der Freundeskreis der Karlshöhe hatte in den Louis-Bührer-Saal der Kreissparkasse eingeladen, wo zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher in der diakonischen Einrichtung musiziert wurde. Mit Gospels, Swing und Jazz; mit Feingefühl, Hingabe und Ausgelassenheit. Hingegen sehr stimmungsvoll gelang der Song „You raise me up“. Andere aufrichten, Mut machen und helfen – das ist auch das Ansinnen des Freundeskreises der Karlshöhe.

Nach der Veranstaltung erreichte uns folgendes Dankschreiben:
Lieber Herr Thum,
zunächst möchte ich mich auch von meiner Seite nochmals ganz ganz herzlich für Ihr tolles Engagement für die Karlshöhe bedanken. Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie am 9. Mai für das Benefizkonzert zugesagt und uns damit eine große Freude gemacht haben. Ich kann Ihnen auch noch versichern, dass Frau Köhler das Konzert sehr gut gefallen hat, das haben wir als Rückmeldung von ihrer Mitarbeiterin erfahren. Wir finden das besonders toll, da sie ja erst jetzt (und damit nur kurz später) ihr eigenes großes Konzert hatten.
Viele Grüße von der Karlshöhe an Sie und die SängerInnen

Fotos zur Benefiz-Matinee der Karlshöhe

Auftritts-Tour zu den Mitgliederversammlungen der Volksbank Freiberg und Umgebung vom 4. bis 12. Februar 2009

Über das gesamte Geschäftsgebiet verteilt veranstaltete die Volksbank Freiberg und Umgebung jedes Jahr mehrere Mitgliederversammlungen. Jedes Mitglied soll die Gelegenheit haben, nahe am Wohnort Informationen zum Geschäftsbericht zu bekommen. Dort erfahren sie wichtige Einzelheiten unter Beteiligung von Entscheidungsträgern des Hauses, die den Mitgliedern Rede und Antwort stehen.
Das musikalische Rahmenprogramm in diesen zwei Wochen gestalteten die Abendsterne mit einem Mix aller Stilrichtungen von Gospel, Pop, über Schlager bis hin zu Rock-Klassikern!
So machten wir mit unserem Chor unter anderem Halt in Hessigheim, Pleidelsheim, Mundelsheim, Freiberg und in Ludwigsburg-Eglosheim.

Night of Happy Music, Forum am Schlosspark Ludwigsburg, 4. Mai 2002

Die Abendsterne im Forum Ludwigsburg – Neuland für unseren Jungen Chor, ein großes Chorkonzert in diesem Rahmen alleine zu bestreiten. Und es wurde eine großartige Veranstaltung.

Lange haben wir gezittert, ob wir den riesigen Theatersaal im Forum auch voll bekommen werden. Aber sieht man auf den Bildern die vielen Gäste, die zu unserer „Night of Happy Music 2002“ gekommen waren, wird einem klar, der Umzug hierher war die richtige Entscheidung.
Zu hören und zu sehen gab es einen breiten Querschnitt aus unserem Programm, so dass auch bestimmt für jeden etwas dabei war.
Mit dabei waren auch unsere „Kleinen“, die Sternschnuppen, die begleitet von riesigen Fabelwesen mit Stücken wie „Nessaja“ und „La Le Lu“ ihren Teil zum Konzert beitrugen.
Absolutes Highlight des Konzerts, das von Peter Traa moderiert wurde, war das Medley aus dem Musical „Tanz der Vampire“. In diesem Finale wurde mit Bodennebel, Tänzern, Kostümen und Pyrotechnik wirklich alles geboten.

Unser Fazit: Das wollen wir gerne mal wiederholen!