Abendsterne Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 52.91.221.160.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
320 Einträge
ELke Jaeger ELke Jaeger aus Kamen NRW schrieb am 20. April 2009 um 9:00:
Hallo Abendsterne, freue mich schon auf Euer Konzert im Mai, ich bring gleich einen ganzen Fan- Bus aus dem Ruhrpott mit! Liebe Grüße, ELke Jaeger!
Eva Seifried Eva Seifried aus Bayern schrieb am 31. Dezember 2008 um 17:58:
Liebe Abendsterne, herzliche Grüße und ein erfolgreiches Neues Jahr 2009 wünscht euch Eva Seifried von "Hope and Jo". Wir denken gerne an die schöne Zeit mit euch in Köln zurück.
Eva Seifried Eva Seifried aus Mantel in Bayern schrieb am 30. Dezember 2008 um 18:44:
Hallo Abendsterne, denke gerne an die Zeit in Köln mit euch zurück, es war ein tolles Erlebnis. Wünsch euch viel Erfolg auch im Neuen Jahr 2009. Liebe Grüße aus Bayern Eva Seifried von Hope and Joy
Lars Lars aus Einbeck schrieb am 25. Dezember 2008 um 8:31:
Liebe Abendsterne, bin durch Zufall auf eure Seite gekommen. Großen Respekt! Toller Webauftritt, toller Chor bzw. Chöre und schöne Video´s auf der bekannten Videoplattform. Alles Gute für das neue (Chor-) Jahr, liebe Grüße aus Südniedersachsen. Lars vom Chor VOICES http://www.voices.homepage.eu/index.html PS: für einige Einträge hier ein Auszug aus WIKIPEDIA über Gästebücher: "...Normalerweise dienen elektronische Gästebücher nicht dem Zweck der Werbung oder Diskussion und unterscheiden sich dadurch von Chaträumen..."
Peter Peter aus Remseck schrieb am 24. Dezember 2008 um 6:29:
Liebe Sängerinnen, Sänger, Familienangehörige und Fans der Abendsterne, Starlights, Sternschnuppen, Sternenkinder und Musikgartenkinder, ich wünsche Euch / Ihnen allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest. Für die Eltern unter Euch / Ihnen wenig Stress und für alle, dass die kleinen und vielleicht auch großen Wünsche in Erfüllung gehen. Liebe Grüße Peter
Manfred Pees Manfred Pees schrieb am 23. Dezember 2008 um 23:00:
Hallo Abendsterne, die Conbrios wünschen Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und viel Erfolg für das Jahr 2009. Liebe Grüße Manfred Pees für die CONBRIOS
Heike Scheurenbrand Heike Scheurenbrand schrieb am 22. Dezember 2008 um 16:05:
Liebe Abendsterne, Starlights, Sternschnuppen und alle Freunde der Abendsterne, ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr. Ich freue mich schon auf viele tolle Erlebnisse mit Euch! Liebe Grüße Heike
Sonja Wienicke Sonja Wienicke schrieb am 16. Dezember 2008 um 19:43:
Hallo liebe Abendsterne, ich möchte mich bei euch allen für das wunderschöne Konzert am Sonntag in Freiberg bedanken. Es war wieder ein toller Abend und ein Genuss, euch zuzuhören! Alle, die mit mir dort waren, waren sehr begeistert! Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, herzliche Grüße Sonja
Sybille Sybille aus Stuttgart schrieb am 20. November 2008 um 10:38:
Hallo Abendsterne, habe Euch auch auf Youtube gefunden, gesehen, gehört. Ihr seit echt klasse, großes Kompliment. Macht weiter so! Grüße Sybille
E. und H. Schopf E. und H. Schopf aus Markgröningen schrieb am 15. November 2008 um 23:13:
Hallo Abendsterne! Wir waren bei Euch im Konzert in Markgröningen in der Heilig Geist- Kirche. Es war Super und sehr Beeindruckend.Macht weiter so! Es Grüßen Erich und Hannelore Schopf
Lisa Turwitt Lisa Turwitt aus Attendorn schrieb am 13. November 2008 um 20:36:
Hallo Ich habe euch bei You tube gefunden und finde euch ganz große Klasse. Ich selber singe im Frauenchor Donne Cantanti in Attendorn. Es ist mir eine große freude euren Gesang zu hören. Lg Lisa Turwitt
Katja Katja schrieb am 21. Oktober 2008 um 10:11:
Hi Silke, gut gesprochen. Ich finde auch dass das hier langsam ein bisschen zu ernst genommen wird. Das hier ist unsere Homepage und wenn jemand was nettes schreiben will, dann soll er das ruhig tun, wir freuen uns über jedes Kompliment und jeden Zuspruch! 😀 Das hat nichts mit der Leistung und dem Können anderer Chöre/Interpreten zu tun. Lasst uns doch einfach alle Spaß haben an der Musik! Gruß Katja von den Abendsternen.
Silke Silke schrieb am 7. Oktober 2008 um 19:03:
Hallo liebe LeserInnen, lieber Wolfgang Becker, wieso denn alle so empfindlich ?? Rudi hat das sicher nicht so "entscheidend" gemeint und dann sollte auch nicht immer so viel hineininterpretiert werden. Bleibt doch einfach alle mal bisschen cool und auf dem Teppich. Keiner will niemandem was Böses !! Gruß Silke von den Abendsternen
Wolfgang Becker Wolfgang Becker schrieb am 7. Oktober 2008 um 13:34:
Hallo liebe Abendsterne, am vergangenen Sonntag besuchte ich das Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen des Forums Ludwigsburg und war sehr angetan von den Darbietungen aller Mitwirkenden. Als ich dann anschließend in Eurem Gästebuch stöberte, wo ja in letzter Zeit recht interessante Beiträge zu lesen waren, fiel mir natürlich der Eintrag von „Rudi aus Musikverein Poppenweiler“ auf, welcher der Meinung war, dass die „N.Y. Lake Bigband“ gemeinsam mit Euch „entscheidend“ zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben. Die anderen Beteiligten waren für ihn also offensichtlich „Luft“. Gut, wenn er die übrigen Beiträge nicht mitbekommen hat, weil er vielleicht hinter der Bühne zu tun hatte, muß man ihm dies nachsehen. Aber er könnte sich ja dann ersatzweise den heutigen Bericht von Frau Baumeister in der LKZ zu Gemüte führen, die in bewährter Manier sachkundig und objektiv alle beteiligten Gruppen anführte, ohne hier jetzt jemanden zu bevorzugen, oder zu benachteiligen, dann ist er wieder auf dem Laufenden. Ich finde, es war diesmal kein Wettbewerb wie der „Grand Prix der Chöre“, sondern eine Gemeinschaftsveranstaltung der dem Stadtverband der Gesang- und Musikvereine angehörenden Ensembles, die durchweg alle gleichen Anteil am unbestreitbaren Erfolg des Konzerts hatten und ihr Bestes gaben. Aber sich jetzt hier von den übrigen Mitwirkenden durch die Wortwahl im o. a. Eintrag „abgrenzen“ zu wollen, halte ich für etwas überheblich, unzutreffend und vermutlich auch nicht in Euerem Sinne. Damit ich nicht missverstanden werde: Die Abendsterne sind ja nicht verantwortlich für Einträge, die andere vornehmen, deshalb könnte ich mir recht gut vorstellen, dass Ihr meine Meinung durchaus teilt und dem „Rudi“ vielleicht kundtut, dass er sich mit seiner Euphorie künftig etwas zurückhalten, bzw. andere auch etwas gelten lassen sollte. In diesem Sinne beste Grüße Wolfgang
Rudi Rudi aus Musikverein Poppenweiler e.V. schrieb am 6. Oktober 2008 um 11:13:
Hallo liebe Abendsterne, es war wieder eine tolle Sache mit Euch aufzutreten. Dank der Professionalität in Eurem Auftreten und der gleichzeitig vorhandenen Ungezwungenheit ist es ein Leichtes, mit Euch eine tolle Darbietung auf die Bühne zu zaubern. Ich danke Euch auch im Namen aller BigBandler, denen es auch wieder riesigen Spaß bereitet hat, gemeinsam mit Euch im Forum zu zeigen, was Amateure zu leisten vermögen. Und der Applaus des Publikums hat gezeigt, dass wir mit unserem Auftritt entscheidend zum Erfolg der Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Forum am Schlosspark Festkonzert mit dem Stadtverband der Gesangs- und Musikvereine e.V.“ beigetragen haben. An dieser Stelle möchte ich noch bekannt geben, dass die N.Y. Lake Big Band im Rahmen des Jubiläumsjahres des Musikverein Poppenweiler e.V. am Sonntag, 02.11.2008 einen swingenden Big Band Frühschoppen in der Gartenbaumschule Müller in Poppenweiler veranstaltet. Man kann dabei von 11:00 - 13:00 Uhr gemütlich im Palmengarten sitzend bei Wurstvariationen aus dem Sud, einem guten Bier (oder auch anderem Getränk) und erstklassigen Big-Band-Sound einen schönen Herbstvormittag in Kreise netter Menschen verbringen. Also, wenn Ihr Zeit und Lust habt, schaut einfach einmal vorbei. Viele Grüße, Rudi
Sylvia Schneider Sylvia Schneider schrieb am 9. September 2008 um 13:17:
Liebe Gästebuch-User, ich glaube, Katja hat doch schon alles über die Art und Weise mancher Gästebuch-Einträge gesagt. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, ob nun "neutrale" Person, oder Abendsterne-Fan. Es wird ja auch langsam langweilig, weil nichts Neues dabei herauskommt. Stellt Euch mal vor, in der Zeitung würde fast jeden Tag zu ein- und demselben Thema ein Artikel mit ständig gleichlautendem Wortlaut erscheinen. Undenkbar! Genau so verhält es sich nämlich im Gästebuch mit immer denselben Einträgen. Daher finde ich, daß man das Thema "Grand Prix der Chöre 2008" jetzt wirklich abschließen und "zu den Akten" legen sollte, weil es niemanden mehr interessiert und ich könnte mir vorstellen, daß auch die "Abendsterne" sich jetzt sicherlich wieder wichtigeren Dingen zuwenden werden. Viele Grüße Sylvia
Neutrale Person Neutrale Person schrieb am 9. September 2008 um 0:00:
Ich möchte nur einmal betonen, dass KEINER der Chöre beim Granprix sich seinen Titel aussuchen durfte. Es kam einfach darauf an, was man aus dem Titel, der einem vorgeschrieben wurde, macht. Das ist sicher vielen anderen Chören auch nicht so leicht gefallen wie es hinterher aussah. Ich wollte euch eigentlich von Herzen für die schöne Zeit in Köln danken, die ich wirklich als sehr berreichernd empfunden habe. Aber die Einträge in diesem Gästebuch haben diesen Eindruck ganz schön getrübt. Für mich persönlich wäre es eine Ehre gewesen bei so tollen Konkurrenten auf dem 7.Platz zu landen. Vielleicht sollte man sich lieber auf eine solche Sichtweise der Dinge konzentrieren.
Ingo Strunden Ingo Strunden aus Vettelschoß schrieb am 5. September 2008 um 12:38:
Hallo wollte mal einen lieben Gruß da lassen von uns das ist der Chor Regenbogen Vettelschoß Tolle Seite habt ihr und ich habe mir auch mal eine von euren cds bestellt bin nun mal riesig gespannt.. schaut doch auch mal bei uns vorbei www.chor-regenbogen-vettelschoss.de
Lois Ross Lois Ross schrieb am 26. August 2008 um 21:42:
Lieber Diemo, wie schön, daß Du Urlaub machst im Ort der Reichen und Schönen und dort zum Sexsymbol erkoren wurdest. Mache doch mal einen Besuch bei Deiner Leidensgenossin Brigitte Bardot, die bezahlt die 245.000 $ Miete für die Yacht aus der Westentasche. Erhole Dich also weiterhin gut von all Deinen "Lasten", die Dir auferlegt wurden, wir gönnen es Dir. Der beste Chor und ein Fan. Schöne Grüße Lois
Diemo Diemo schrieb am 26. August 2008 um 21:11:
Hallo Abendsterne, ich sitze hier gerade auf der Veranda unseres Feriendomozils direkt am Strand von Pampellone in der Bucht von St.Tropez und trinke ein Glas...na was wohl... Cote de Provence Rose-Wein. Nur kein Neid, es gibt noch viel reichere Mernschen...dort draussen auf dem Meer in dreistöckigen, riesigen Yachten, ich hab mal gegoogelt, eine gehört Giorgio Armani, man kann sie aber mieten...für 245.000 $ pro Woche, 7 köpfige Crew all inclusive...doch was ist das alles gegen das was wir erlebt haben, liebe Abendsterne. Doch was ich eigentlich erzählen wollte, ich wurde hier angesprochen, mein Töchterten hat so zwanglos von ihrem Papa erzählt der in Ludwigsburg im Chor singt und prompt wurde ich angesprochen ob das die Abendsterne wären und ob ich da auch im fernsehen war und wie toll wir waren usw. Es ist einfach eine Last ein Sexsymbol zu sein. ;-))) Gruß aus St. Tropez an den besten Chor. Diemo