Abendsterne Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.90.86.231.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
320 Einträge
Susi von Celebrate Susi von Celebrate aus Rostock, MV schrieb am 22. August 2008 um 22:53:
Liebe Abendsterne, über den Auszug aus der Mail vom ZDF musste ich ein bisschen - naja - schmunzeln (So war das also) und nehm das mal als Anlass, Euch zu sagen, wie gut mir Eure Interpretation gefallen hat. Respekt, was ihr da rausgeholt habt! Es war toll in Köln, ich freu mich, so viele tolle Chöre getroffen zu haben! Liebe Grüße aus Rostock Susi von Celebrate
Tilman Wagner Tilman Wagner aus Stuttgart schrieb am 21. August 2008 um 16:39:
Hallo liebe Abendsterne, mir hat Euer Auftritt beim Grand Prix sehr gut gefallen und auch die Choreografie und Eurer Outfit mit den Brillen passten gut dazu. Aber auch die anderen Chöre hatten interessante Stücke und gewinnen kann ja nur ein Chor, ihr habt es bis in das Finale geschafft und das ist doch super. Interessanter als die reine Platzierung unter den Finalisten ist doch, dass Ihr mit Eurem Auftritt so ein grosses Publikum erreicht habt und damit zuhause Eure Fangemeinde ausbauen konntet. Liebe Grüsse und bis bald mal, Tilman vom Jungen Chor Stuttgart
Katja Katja schrieb am 20. August 2008 um 18:23:
Hallo liebe Gästebuchleser, in der letzten Zeit hat sich in unserem Gästebuch ja einiges getan. Doch beim Durchlesen stelle ich fest, dass hier eine ziemlich negative Stimmung herrscht, weil sich inzwischen die Leute, die sich in unser Gästebuch eintragen, gegenseitig angreifen. Das finde ich persönlich sehr schade. Wie bereits Diemo geschrieben hat, freuen wir Abendsterne uns über den Erfolg, egal auf welchem Platz wir nun gelandet sind - schließlich waren wir in der Sendung und das war ein ganz tolles Erlebnis. Was wir zusammen auf die Beine gestellt haben, war einfach der Wahnsinn und nicht nur die Tage in Köln waren absolut fantastisch, sondern auch die ganzen Vorbereitungswochen davor. Wir hatten zusammen eine ganz tolle Zeit und ich glaube, jeder einzelne von uns ist stolz darauf ein Abendstern zu sein!! Wir freuen uns natürlich über Gästebucheinträge von unseren Freunden und Fans, doch bitte lasst doch die Sticheleien und Andeutungen, auch gegenüber den anderen Gästebuch-Usern. Freut euch mit uns, aber benutzt nicht unser Gästebuch um über andere herzuziehen! Vielen Dank, ein Abendstern
Antje Antje schrieb am 20. August 2008 um 14:38:
Meiner Meinung nach haben bei einem "Grand Prix der CHÖRE" Solisten nichts zu suchen. Um die Chöre vergleichen zu können, wäre es sogar gut immer denselben Titel singen zu lassen. Klar, viel zu langweilig für die Zuschauer... Die Liedauswahl machte das ZDF, ansonsten hätten wir auch ein stimmungsvolleren Titel ausgesucht. Nichtsdestotrotz hatten wir suuuuuuper viel Spaß und feierten unseren 7. Platz von 1000 bis in die frühen Morgenstunden. Mit den Conbrios haben wir, als es schon hell wurde, im Frühstücksraum des Hotels "The Lions sleeps tonight" gesungen! Das sind schöne Erinnerungen...
Kathrin Schweizer Kathrin Schweizer schrieb am 20. August 2008 um 12:35:
Hallo, der Eintrag von „Teeliese“ vom 19.08.08 lässt eigentlich mehr Fragen offen, als er beantwortet. Vielmehr macht die Dame ein Ratespiel daraus. Zumindest ich weiß leider nicht, was ein „BLÖME“ ist. Auch das Lexikon brachte mich da nicht weiter. Oder ist es einfach eine Bildungslücke? Dann die Sache mit dem Chorverband. Welcher Chorverband hat sich denn warum und weshalb 4 Wochen vor der Sendung aus der Kooperation mit dem ZDF „herausgezogen“, bzw. was hat ein Chorverband überhaupt mit dieser Sendung zu tun? Aufklärung tut also dringend not. Wenn nach Ansicht von „Teeliese“ der Siegerchor nicht der „Beste“ war - wenn man in Zusammenhang mit dem „Grand Prix“ diese Bezeichnung überhaupt benutzen kann - so muss man doch neidlos anerkennen, dass sich der „Heart Choir“ zumindest am besten „verkauft“ hat, hierauf kam es schließlich an, denn über 40 % der Gesamtstimmen kommen ja auch nicht von ungefähr. Mein Favorit waren übrigens die „Young Spirits“. Aber so kann man „daneben“ liegen. Liebe „Teeliese“. Natürlich dürfen auch Sie Ihre persönliche Meinung kundtun, jedoch sollten Sie dies auch allen anderen Gästebuchnutzern zugestehen und diese nicht persönlich angreifen. Dies finde ich keinen guten Stil und zeugt eher von „sich selbst in Szene setzen“. Obwohl ich mich normalerweise für Wettbewerbe volkstümlicher Art nicht interessiere, habe ich als Schwäbin selbstverständlich meine Stimme für „unseren Chor“ die „Abendsterne“ abgegeben. Leider hat’s wenig genutzt. Geärgert habe ich mich über den Artikel in der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 15. August, dass die Chöre angeblich von der Jury in der Beurteilung ungerecht behandelt wurden. Auf entsprechende Anfrage bei der ZDF-Zuschauerredaktion wurde mir hierzu Folgendes mitgeteilt: Betreff: AW Grand Prix der Chöre: Kritik Von: Zuschauerredaktion@zdf.de An: kathrin.schweizer73@web.de Datum: 19.08.08 11:42:59 Uhr Sehr geehrte Frau Schweizer, vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF. Ihre Anmerkungen zum "Grand Prix der Chöre" am 13.08. haben wir gerne an die zuständige Redaktion weitergeleitet sowie in unsere hausinterne Auswertung aufgenommen. Die 8 finalen Chöre erhielten im Vorfeld auf Wunsch Beratungen im Hinblick auf Choreografie, Stil und auch Lieder, allerdings entschied jeder Chor letztendlich selbst, wie er sich vor einem Millionenpublikum präsentieren möchte. Wir hoffen, Ihnen mit diesen Hinweisen weiterhelfen zu können! Mit freundlichen Grüßen Petra Illgen-Baier ZDF, Zuschauerredaktion Lassen wir’s also gut sein und akzeptieren das Ergebnis, so wie es ist. Schöne Grüße Kathrin
teeliese teeliese schrieb am 19. August 2008 um 17:56:
Hallo Abendsterne, herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Finales - da muss man ja wohl erst mal hinkommen oder??? Und dann vielen Dank an Herrn Helmut Schilling ( der wohl weiß, warum er seine Adresse nicht angibt)- wo wären wir nur alle, wenn wir seine schlauen Belehrungen nicht hätten und die auch noch kostenlos! Bei uns zu Hause nannte man so etwas einen BLÖME - ja ja Ihr vermutet schon richtig. Vielleicht sollten wir ihm mal als Hörprobe den "Sonderzug nach Pankow" empfehlen aber ich denke, er schwebt so in Selbstherrlichkeit, dass er gar nicht merken würde, worin der Unterschied besteht. Übrigens nur mal als Info für alle: Der Chorverband hatte sich bereits 4 Wochen vor der Sendung aus der Kooperation mit dem ZDF rausgezogen und jetzt können wir alle mal raten warum!!! Ich fand jeden Chor auf seine Weise gut und vom Leistungsvermögen her, war der Siegerchor leider nicht der beste aber so ist das nun mal bei TED-Entscheidungen... Habt einfach alle weiter Spaß am Singen - teeliese
Amelie Fischer Amelie Fischer aus Mundelsheim schrieb am 17. August 2008 um 20:19:
hey ihr Abendsterne! Leider konnte ich nicht für euch voten da ich zu dem Zeitpunkt in Österreich war! Und das Voten ging leider nicht aus dem Ausland! Ich selbst bin ein RIIIIIIESEN fan von euch xD (naja... meine Mama (Anne) singt ja auch bei euch... da bleibt eim wohl nichts andres übrig *spaaaß*) Ich finde es toll wie weit ihr gekommen seid und darauf kann man echt stolz sein! Es ist ja irgendwie klar, dass die Jury die Zuschauer beeinflussen kann... Ihr habt euch echt angestrengt und man hat euch angesehen dass euch das Singen Spaß macht!! Dabei sein ist alles! Musikalische Grüße, Amelie
Elke Elke aus Kamen/ NRW schrieb am 17. August 2008 um 9:46:
Hallo Ihr Abendsterne, wollte doch auch mal schnell in Euer Gästebuch schreiben! Ich hab natürlich am Mittwoch mitgefiebert und fand die Jury echt daneben! Da ich ja wußte dass fast jeder Atemzug vom Sender vorgegeben war, konnte ich über die Kritikpunkte nur laut lachen! Ich weiß um Eure Fähigkeit das Publikum mitzureissen und kenne Euch als völlig genialen Chor! Obwohl ich aus NRW komme, habe ich natürlich für EUch gestimmt!!!!! Der Chor aus NRW war ziemlich gut, aber ich glaube, hättet Ihr eine andere Liedauswahl gehabt, hättet Ihr den Saal genauso beben lassen..... Allein, dass Ihr es in die Sendung geschafft habt, war ein riesen Erfolg und" halb NRW" hat EUCH am Mittwoch die Daumen gehalten,grins!!!! Ich grüße Euch ganz lieb aus Kamen, "hömma datt is ein Städtchen aussem Pott"! Elke!
Andreas Andreas aus Saarland schrieb am 17. August 2008 um 4:26:
Hallo ihr Sterne, vielen Dank für die schöne Zeit in Köln mit Euch und für die vielen netten Einträge in unserem Gästebuch. Ich hoffe daß wir unsere geknüpften Kontakte ausbauen können, z.B. würde ich mich über jeden von Euch freuen den wir am 13. 09. bei unserem Konzert in Bous begrüßen können. Ein gemeinsames Konzert mit einigen den GP-Chöre wie auch von den Conbrios angeregt würde mir natürlich auch sehr gut gefallen. Was die vielen guten Ratschläge hier im Gästebuch angeht, beispielsweise auch den von Susa (Siehe unser GB 🙂 ) so will ich einfach mal sagen daß ich dem Jörg ganz sicher zutraue zu wissen, was und wie bei Euch zu verbessern wäre, Luft nach oben ist ja bekanntlich immer. Ausserdem traue ich Euch auch einfach eine gesunde Kritikfähigkeit zu. Wenn ich aber die ganzen kluggeschissenen und obergelehrten Einträge da lese, muss ich immer an den schönen Spruch denken "Those who can, do, those who can't, teach"... Aber ihr wisst ja, Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen. In diesem Sinne verbleibe ich mal Mit freundlichen Grooves Andreas vom Chorwurm
Susa Susa aus Baden-Württemberg schrieb am 16. August 2008 um 18:09:
Liebe Abendsterne, ich habe Euren Auftritt beim Grand Prix der Chöre auch gesehen und muss sagen, dass ich doch ein bisschen enttäuscht war. Bei aller Enttäuschung, die ich auch verstehen kann, sollte man doch eher auch mal über die Kritik der Jury nachdenken und für sich das Beste daraus ziehen. Vielleicht bleibt ja mal die Zeit mit Abstand Euren Auftritt anzusehen. Vielleicht fällt Euch ja auch auf, dass die Solostellen der Mänenr ein bisschen flat sind und zudem vollständig in "schwäbisch" gesungen sind. Es ist doch auch wirklich schade, dass sovielen tollen, stimmlich hervorragendne Frauen nur eine "Teilrolle" zugedacht ist. Auch der Chorsatz war nicht wirklich optimal und so konnte Euer Abendstern an diesem Abend nicht aufgehen. Schade, man konnte Euer Potential zwischen den Zeilen hören und ich habe immer nur gedacht, wann geht es denn jetzt richtig los. Ich gehe davon aus, dass ihr den Titel nicht selbst ausgesucht habt, sondern dass Euch dies vorgegeben wurde. Schade, so konntet ihr einfach nicht zeigen, was ihr wirklich drauf habt. Bleibt dran, ihr seid auf einem guten Weg! Susa (Chorleitein und Produzentin)
Eva Seifried Eva Seifried aus Hope and Joy Bayern schrieb am 16. August 2008 um 0:30:
Liebe Abendsterne, war toll in Köln mit euch, euer Auftritt hat uns gut gefallen, war klasse mit euch in den Garderoben zu singen und vor dem Auftritt. Wenn ihr Lust habt, könnten wir ja mal bei uns oder bei euch im nächsten Jahr ein gemeinsames Konzert aufziehen, ev. mit Workshop vorher! Wir hatten viel zu wenig Gelegenheit, miteinander zu singen - leider.
Manfred Pees Manfred Pees schrieb am 15. August 2008 um 19:25:
Hallo Abendsterne. Viele Grüsse von den Conbrios. Wir möchten euch und allen anderen Chören für die Fairness, die Superstimmung und die schöne Zeit in Köln danken. Schön wäre es, wenn wir mit allen Chören noch in Kontakt bleiben könnten und vielleicht stellen wir mal ein gemeinsames Programm mit allen zusammen um zu zeigen was wir alle wirklich "drauf" haben. Bis dahin alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Die Conbrios aus dem Westerwald
Klockner Lothar Klockner Lothar schrieb am 15. August 2008 um 19:18:
Liebe Abendsterne, mit Eurem Chorleiter hatte ich bereits ein kurzes Gespräch - ca. 30 Min. 3 mal dürft Ihr raten, über welches Thema wir uns unterhalten haben...Richtig es ging um den Gr....... Nein, ich mags nicht mehr aussprechen, es ist schon fast ein Schimpfwort. Aber nur fast. Wir haben alle in diesem Zusammenhang auch sehr viele und sehr nette sangesfeudige Kolleginnen und Kollegen kennen gelernt und dazu gehört auch Ihr. Leider haben wir auch in Erfahrung bringen müssen, dass zumindest die Abendsterne und der Chorwurm in einer übelen Weise verscheißert wurden. Entschuldigt bitte die Ausdrucksweise, aber mir fällt zu diesen gefährlichen, inkompetenten Äußerungen der Jury nichts Vornehmeres ein. Nach Eurer Bewertung hatte ich schon einen hochroten Kopf. Und nur meiner guten Kinderstube, im Gegensatz zu der von Mike Krüger, war es zu verdanken, dass nicht ein mittelschweres Unwetter in mir ausbrach. Also, Sonnenbrille - authentisch, sah stark aus! Cantus firmus bei den Männern - prima, war vorgeschrieben. Über einem stracken Beatrhythmus kann man nicht swingen! Das weiß man - nur einer nicht. Hierzu kann ich nur feststellen, dass sich jeder so gut blamiert, wie er eben kann. Das ist Herrn Göbel auf eine überaus überzeugende Art und Weise gelungen. Nach der Bewertung von Chorwurm war ich der Meinung, dass die Jury während des Vortrags mal eben weg war.... Sonst fällt mir dazu nichts ein. Liebe Abendsterne, ich weiß, dass Ihr den Kopf nicht hängen lässt. Bei Jörg, Eurem Chorleiter, würde das auch gar nicht funktionieren. Ich wünsche Euch für die Zukunft alles erdenklich Gute, viel Erfolg, Gesundheit und bald ein wonnepfropfiges kleines, neues, leuchtendes Abendsternchen ! ps Ihr seid zu unserem Konzert am 13.09.08 20 Uhr in der Südwesthalle in Bous eingeladen. Bis bald. Viele Grüße aus dem Saarland Lothar Klockner Chorleiter vom Chorwurm
Tina Tina aus Saarland schrieb am 15. August 2008 um 18:33:
Hey ihr Lieben! Ich bin's, Tina vom Chorwurm... Vielen Dank für eure Beiträge auf unsrer Homepage! Das freut uns echt! Wir haben ja nur kurz in Köln gefeiert und sind um 12 wieder nach Hause gefahren. Am andern Tag mussten die meisten von uns arbeiten. Da haben wir teilweise nur 2 bis 3 Stunden geschlafen. War schon hart, aber naja. Köln war echt ein Erlebnis. Es hat Spaß gemacht, euch alle kennen zu lernen. Die Stimmung war bei uns allen, so denke ich, echt super. Und das ist doch ne gute Sache... Die Kommentare der Jury wissen wir wohl alle "richtig" einzuschätzen.... Von daher gebt nicht allzu viel darauf!!! 🙂 Uns - und bestimmt vielen andern auch - hat euer Auftritt gefallen! Macht einfach weiter so, habt weiterhin viel Spaß und bereitet eurem Publikum unvergessliche Stunden!!! Ganz viele liebe Grüße, Tina
Alexandra Weber Alexandra Weber schrieb am 15. August 2008 um 17:03:
Liebe Gästebuch-Leser, weshalb eigentlich so viele Einträge? Einfach den Beitrag von Herrn Roland Orthaus von heute, 15.46 Uhr lesen. Er weiß einfach alles, getreu nach dem Motto. "Es gibt meine Meinung und die falsche". Herzliche Grüße Alexandra
Mona Mona schrieb am 15. August 2008 um 16:08:
Hallo Abensterne, ihr habt einen weit besseren Platz verdient, aber wie ihr schon selber sagtet: Dabei sein ist alles! Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt der Chöre untereinander war supertoll, ich möchte euch gern mal bei einem Konzert erleben, da wird der Zug bestimmt zur Rakete. leider mussten wir uns alle an gewisse Vorgaben halten und das hat das Ganze sehr erschwert. Ich find euch alle sehr sympathisch, macht weiter so wie ihr seid und nicht wie man euch haben will. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder , wäre toll. Liebe Grüße Mona
Roland Orthaus Roland Orthaus aus Langenberg NRW schrieb am 15. August 2008 um 15:46:
Ich gratuliere Euch ganz herzlich dazu es geschafft zu haben ins ZDF zu kommen.- Und das mit einem wirklichen CHORsatz...- (Andere singen dafür als Chor einstimmige Schlager, die einem vorgegeben werden...) Ich fand die Bewertungen der "Jury" eine Farce ! - Schon die Zusammensetzung der Jury mit nur einer Person, von der ich bis kurz vor Schluß der Sendung noch dachte, sie hätte Ahnung... Nicht, weil ich Jörg durch den GERMAN GOSPEL CHOIR kenne, sondern, weil es meine Überzeugung ist hättet Ihr EINIGE Plätze weiter vorne sein müssen. Auch Eure "Performance" fand ich klasse ! Dass der "Heart-Choir" gewonnen hat ist mir unbegreiflich. -Obwohl ich selber aus Nordrhein-Westfalen komme...- Und trotz der wirklich klasse Solisten- Aber es sollte halt ein CHORwettbewerb sein und nicht DSDS... Wie der "Chorwurm" aus dem Saarland runtergemacht wurde fand ich unter aller Sau ! ICH fand, dass er einen ausgewogenen Chorklang hatte, trotz schwieriger Choreographie, die wiederum aber nicht vom Gesang ablenkte und die hervorragend zum Stück passte. Dass Eure Männerstimmen die Frauenstimmen überdeckt hätten..., liegt ja wohl am Chorsatz, oder. - Wenn die Männerstimmen nunmal Melodie haben MÜSSEN sie ja wohl im Vordergrund sein, oder ??? Kann sein, dass "Chatanooga Chu Chu" swingt... "Sonderzug nach Pankow" jedenfalls hat noch nie "geswingt"...- Würde auch gar nicht passen... Und , wenn dann auch noch die Begleitung vorgegeben ist, was ich mir schon dachte, weil sie immer im ähnlichen Stil bzw. Sound war, ist die Bemerkung "das swingt überhaupt nicht" eine absolute Frechheit !! Aber ich will mich nicht weiter aufregen... Und , wenn mal wieder einer "fachlichen" Rat braucht, meldet er sich am besten bei Herrn Schilling (,wenn der mal seine mail-Adresse hinterlässt) ... 😉 EUCH WEITERHIN VIEL ERFOLG UND VOR ALLEM SPASS MIT EUREM CHOR ! (Vielleicht ergibt sich ja mal irgendwann ein gemeinsames Konzert ?)
Diemo an Helmut Schilling Diemo an Helmut Schilling schrieb am 15. August 2008 um 13:58:
Lieber Herr Helmut Schilling, ja sicher stecken wir das locker weg den siebten Platz unter tausend Chören erreicht zu haben. Und wir sind stolz darauf! Und wir haben alles gegeben, wir auf der Bühne, die Chormitglieder und Fans auf den Zuschauerrängen, (die definitiv der reine Wahnsinn waren) und auch die Fans die zu Hause beim "Public Viewing" oder einfach am TV dabei waren. In Ihrem Gästebuch Beitrag schwingt so ein wenig Schadenfreude mit. Ich weiß zwar nicht wie oder wodurch Ihr Unmut den Abendsternen gegenüber entstanden ist, aber wir sind zur Zeit soooo glücklich. Glücklich über diesen großen Erfolg im ZDF, über den sensationellen Zusammenhalt im gesamten Chor, über die Erkenntnis zu was für einer sensationellen Leistung wir tatsächlich und auf den Punkt fähig sind trotz dem beängstigenden Gedanken an Millionen Zuschauern. Genau deshalb, aus all diesen Gründen: Ja! Ja! Ja, lieber Herr Schilling, und das sage ich mit voller Überzeugung: [center]Wir sind die Besten, weil wir die Besten sind[center] Schönen Gruß Diemo Krüger - ein Abendstern
Mara Mara aus Waiblingen schrieb am 15. August 2008 um 12:34:
Herzlichen Glückwunsch zu eurer Teilnahme im Finale! Der frühe Startplatz war leider nicht so günstig, - wenn ihr später dran gewesen wärt, wäre die Platzierung bestimmt besser gewesen. Ich hätte euch eine bessere Platzierung gewünscht, verdient wäre sie auch gewesen, da waren doch einige schlechter als ihr!! Und das mit dem Sonnenbrillen abnehmen - hätte der Juror auch dem frühen Sido empfehlen, die Maske abzunehmen???? Stimmlich top! Macht weiter so!
Anita Blank Anita Blank schrieb am 15. August 2008 um 11:29:
Herzlichen Glückwunsch zu Eurem 7. Platz!! Anita Blank Schriftführerin Schmieds Starken Sängerhaufen Liederkranz Unterweissach